Startseite

Liebe Interessierte einer Waldorfschule für die Region Ingolstadt,

viele Jahre arbeiten wir nun schon an der Initiative für eine Waldorfschule in Ingolstadt und Umgebung und haben in dieser Zeit viel erreicht, leider fehlte am Ende immer das letzte Quäntchen Glück, Unterstützung, Förderung und auch Zeit um unser Vorhaben in die Tat umzusetzen.
Viele einst aktive Mitglieder haben uns leider verlassen, sind mit ihren Familien den Waldorfschulen hinterhergezogen oder aus anderen Gründen ausgetreten.
Immer wieder wurden und werden wir zum Beispiel auf den von uns betriebenen Informationsständen etwa auf der MiBa und dem Lernfest aber auch telefonisch oder per E-Mail gefragt, wo die Schule in Ingolstadt entsteht und wann die Kinder eingeschult werden können.
Eine Waldorfschule wird immer aus einer Elterninitative heraus gegründet und nicht wie eine staatliche Schule von der öffentlichen Hand hingestellt. Leider sind in der Region noch viel zu wenig Eltern bereit, ihre Zeit und ihre Energie aufzuwenden, um die Waldorfschule Ingolstadt Realität werden zu lassen. Wir können nur nach Regensburg sehen, wo im September 2016 der Schulbetrieb aufgenommen wurde oder nun auch nach Landshut, wo der Schulbetrieb im Schuljahr 2018/2019 starten wird und hoffen, dass es in Ingolstadt auch einmal so weit sein wird.
Wir als Förderverein Waldorfschule Ingolstadt pausieren unsere Bemühungen zur Gründung einer Waldorfschule in Ingolstadt, halten aber die Idee und das Wissen am Leben um bei einem erneuten Versuch gerne mit allen Kräften unterstützen zu können. Bis dahin orientieren wir uns neu und werden in Kürze zuerst im kleinen Kreis anthroposophische Aktivitäten starten um die starken Berührungsängste in der Region Schritt um Schritt abzubauen zu helfen.

Ein Baustein dafür ist der für alle offene anthroposophische Lesekreis mit der Anthroposophin Rosi Ruisinger wöchentlich donnerstags um 19:00 Uhr im Neuburger Kasten.

Gerne weisen wir auch auf die Gründungsinitiative für einen Waldorfkindergarten in Schrobenhausen hin, welche von einem Mitglied unseres Fördervereins maßgeblich getragen wird.

Es gibt seit September 2016 eine Fahrgemeinschaft von Ingolstadt zur Waldorfschule Regensburg, in welcher im Moment noch zwei von 7 möglichen Plätzen frei sind. Wir freuen uns über jeden Kontakt, gerne über E-Mail oder auch telefonisch.