28 Okt

28. Oktober 2012

Wir beschäftigten uns diesmal in unserem Lesekreis im Waldorfkindergarten Ingolstadtmit dem Buch „Die geistig-seelischen Grundkräfte der Erhziehungskunst“ von Rudolf Steiner. „Schlüsselworte“, über die wir heute gelesen und uns ausgetauscht haben waren: Sinne, Intellekt, Intuition, Instinkt, Bewustsein, Bedeutsamkeit, Wissen, Geist, Seele. Wer gerne selbst „mitlesen“ möchte kann das Buch unter der ISBN Nummer: 3-7274-6041-5 beziehen. zB.: Amazon Nächster Lesekreis ist am Sonntag, den 18. November 2012 um 15:30 Uhr.  
27 Okt

27. Oktober 2012

Auf der Internetseite schulengel.de können Sie Schulprojekte mit Ihrer Spende unterstützen. Das geht direkt durch eine Geldspende, aber auch wenn Sie bei Amazon und Co einkaufen (es gibt über 1.000 Partnershops) wird ein kleiner Betrag auf das Spendenkonto überwiesen. Selbst wenn Sie selbst etwas verkaufen können Sie uns unterstützen – ohne dass es Sie „belastet“. Hier die Erklärung wie es funktioniert: Schulengel werden Hier klicken um unsere Schul-Initiative zu unterstützen
24 Okt

24. Oktober 2012

Einladung zu unserem Lesekreis im Waldorfkindergarten Ingolstadt. H. Joachim Bolle liest und diskutiert Texte von Rudolf Steiner. Für Kinderbetreuung ist ebenfalls gesort.Beginn ist am Sonntag, den 28. Oktober um 15:30 Uhr.
21 Okt

21. Oktober 2012

Am Samstag, den 20. Oktober trafen wir uns zur zweiten Mitgliederversammlung unseres Vereins. Zur Einstimmung in den Räumen des Bürgerhaus Ingolstadt las Sigrid Cordes, erste Vorsitzende einen Vers von Rudolf Steiner, der auch in den ersten drei Jahren Schulzeit oft gelesen wird. Neben den üblichen Vereins-Themen wurde Andreas Weigel, Erzieher im Waldorfkindergarten Ingolstadt zum neuen Schriftführer gewählt. Bereits am kommenden Montag treffen wir uns wieder zum nächsten Aktiven-Treffen.
21 Okt

21. Oktober 2012

Wir möchten Sie herzlich einladen: Diskussionsrunde im Neuburger Kasten (Ingolstadt) „Lebensalter und Erziehung – Die Psychologie der Altersstufen“ Es spricht Hans-Albrecht Zahn, Diplom-Psychologe und Waldorflehrer i.R. Termin: Mittwoch, 14.11.2012 / 20:00 Uhr Veranstaltungsort: Neuburger Kasten in Ingolstadt 20121114_vortrag_g
11 Okt

11. Oktober 2012

Rückschau zum Vortrag am 10.10.2012: „Was bedeutet Schulreife?“ geschrieben von Joachim Bolle Frau Ricard nannte aus ihrer Erfahrung heraus sieben Fähigkeiten, die sich das Kind vor der Einschulung erworben haben sollte, um als “schulreif” betrachtet zu werden:
  1. der körperliche Zustand: z.B. gestreckte Gliedmaßen, im Zahnwechsel (Freiwerden von Kopfkräften)
  2. sich sprachlich ausdrücken können, d.h. Gedanken, Gefühle, Wünsche der Umwelt mitteilen können
  3. Die Fähigkeit den Bewegungsapparat steuern zu können, wie z.B. Hüpfen,Springen, Gleichgewicht halten, Grob- und Feinmotorik, Bewegungsdrang kontrollieren zu können.
  4. eine ausgebildete Wahrnehmungsfähigkeit mit der Fähigkeit, daraus ins eigene Handeln zu kommen.
  5. Ideen und Vorstellungen in die Tat umzusetzen (und auch abschließen zu können).
  6. soziale Fähigkeiten wie Geduld, Respekt anderen gegenüber, Kritikfähigkeit, mein und dein unterscheiden zu können
  7. “Ehrfurchtskräfte” gegenüber anderen Kindern, Erwachsenen, der Natur; sowie eine Andachts- und Hingabefähigkeit
Alle diese Punkte wurden von Frau Ricard mit ganz lebendigen Beispielen aus ihrer jahrzehntelangen Praxis als Erzieherin im Kindergarten angereichert. Zum Schluss erläuterte sie noch, wie die Entwicklung der einzelnen Fähigkeiten durch die Erzieher bzw. Lehrer unterstützt werden können.
05 Okt

05. Oktober 2012

Wir möchten Sie herzlich einladen: Diskussionsrunde im Neuburger Kasten (Ingolstadt) „Was bedeutet Schulreife?“ Es spricht Frau Dagmar Ricard, Leiterin des Rudolf Steiner Kindergartens Nürnberg  Termin: Mittwoch, 10.10.2012 / 20:00 Uhr Veranstaltungsort: Neuburger Kasten in Ingolstadt 20121010_plakat_g